Logos 7 Basic: die neue und kostenlose Version von Logos 7

 

Du hast hunger?

Hunger nach Gottes Wort?

Heute habe ich ein extrem leckeres Menü für Dich: Logos 7 Basic.

Und es wird noch besser.

Dieses Menu kostet Dich nichts.

Ja, richtig gehört: kostenlose Bibelsoftware der Extraklasse!

Mit der Logos 7 Basic Bibelsoftware bekommst du biblische Einsichten wie nie zuvor.

Es ist ein Bibelstudium Erlebnis der nächsten Generation.

 

Du kannst

  • Bibelübersetzungen vergleichen,
  • Notizen und Markierungen vornehmen,
  • Kommentare konsultieren oder
  • griechische und hebräische Wörter analysieren.

 

Logos 7 Basic hat unglaublich intuitive und interaktive Tools hierfür.

Möchtest du dieses Menü genießen? Dann lade es dir direkt hier herunter!

 

Was steckt drin?

Hier habe ich eine Übersicht davon, was du kostenlos mit Logos 7 Basic bekommst.

Vier Bibeln

  • Lutherbibel 1912
  • Elberfelder Bibel 1905
  • Griechisches Neues Testament (SBLGNT)
  • Lexham English Bible

Sieben Kommentare

  • Franz Delitzsch (Psalmen)
  • Franz Delitzsch (Jesaja)
  • Carl Friedrich Keil (Matthäus)
  • Heinrich August Wilhelm Meyer (Johannes)
  • Johann Tobias Beck (Epheser/Kolosser)
  • Johannes E. Belser (Jakobus)
  • Gustav Wohlenberg (1.-2. Petrus/Judas)

Zwei weitere Werke

  • Die Nachfolge Christi
  • Heidelberger Katechismus

 

Ich muss es nochmal wiederholen: das bekommst du alles umsonst!

Du hast bereits eine Version von Logos?

Kein Problem.

Die neuen Ressourcen und Werkzeuge von Logos 7 Basic fügen sich nahtlos in deine aktuelle Logos Bibliothek ein.

Die deutsche Version von Logos 7 Basic enthält sogar einzelne Funktionen, die es noch nicht in einem der deutschen Logos 6 Basispaketen gibt.

 

Ich finde es absolut spitze von Faithlife Logos 7 Basic kostenlos bereit zu stellen.

Ich bin ein absoluter Fan von diesem Try before buy Prinzip.

 

Nun bist Du dran. Hole dir nun kostenlos hier (klick) die Bibelsoftware Logos 7 und lege direkt los!

Eine Installationsanleitung findest du in diesem Artikel (klick).

 

Dein Friedrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.